1. Zugsübung

Am 26. Februar 2015 fand die erste Zugsübung für den 2. Zug der Feuerwehr Haiming im Jahr 2015 statt.

Übungsannahme war ein Brand im Obergeschoss des „alten“ Gemeindeamtes mit vermissten Personen.

Die Mannschaft des LFB Haiming stellte bei dieser Übung eine Zubringerleitung für das Tanklöschfahrzeug von einer Grube her. Weiters stellte man einen Reserve Atemschutztrupp.

Der Atemschutztrupp des Tanklöschfahrzeugs wurde zur Personensuche und Brandbekämpfung in den obersten Stock des Übungsobjektes entsendet. Man verwendete im Innenangriff wieder ein C-Rohr mit Hohlstrahlrohr. Die Mannschaft des TLF stellte später den Hochdruckbelüfter auf um den Brandraum rauchfrei zu machen.

Eigens für diese Übung wurde die Drehleiter der Nachbargemeinde Silz hinzugezogen. Diese befreite zuerst die am Balkon stehen Personen, und übernahm später die vermisste Person vom Atemschutztrupp des TLF.

Kommentar verfassen