Unwettereinsatz

Aufgrund des starken Sturmes gestern Nachmittag und Abend wurde die Feuerwehr Haiming zu mehreren Unwettereinsätzen alarmiert. 

Als erstes wurden wir um 18:32 via Kleineinsatzschleife in den Zwieselweg gerufen. Hier hatten sich ein paar Baustellenzäune selbstständig gemacht und waren durch den starken Wind auf die Straße gedrückt worden. Unsere Mannschaft baute die Zäune ab und richtete ein Provisorium mittels Absperrband ein. 

Als nächstes kam eine telefonische Alarmierung aus der „Kalkofensiedlung“. Hier drohte ein Baum ebenfalls auf den Gehweg zu fallen. Dieser Bereich wurde von unserer Wehr abgesperrt.

Zum Abschluss des einsatzreichen Tages wurde unsere Wehr von der Polizei Silz zur Tiroler Straße B171 alarmiert. Hier drohten mehrere Bäume in Richtung Straße zu fallen. Die Mannschaft entfernte diese mit Hilfe von Motorsäge und Winde.

Die Einsätze konnten nach ca. ein – einhalb Stunden beendet werden und die Mannschaft rückte wieder ins Gerätehaus ein.

Einsatzdetails
Einsatzcode: Unwettereinsatz
Alarmierungszeit: 11.05.2019 18:32
Fahrzeuge: TLF und LFB
Mannschaft: 16 Mann
Andere Einheiten: POL Silz

 

Kommentar verfassen